Frank Müller von Zahnersatz Müller stellt neue digitale Verfahrenstechniken vor.

Sechs neue Verfahrenstechniken für High-End-Zahnersatz – vollständig digitalisiert und persönlich präsentiert: Mit den Modulen der ZM InnovationLine von Zahnersatz Müller aus Ratingen spart der Zahnarzt wertvolle Behandlungszeit und der Patient erhält neben einer angenehmen und kurzen Therapie eine garantiert auf seine persönliche Situation zugeschnittene hochwertige Versorgung.

DentallaborSechs neue Verfahrenstechniken für High-End-Zahnersatz – vollständig digitalisiert und persönlich präsentiert: Mit den Modulen der ZM InnovationLine von Zahnersatz Müller aus Ratingen spart der Zahnarzt wertvolle Behandlungszeit und der Patient erhält neben einer angenehmen und kurzen Therapie eine garantiert auf seine persönliche Situation zugeschnittene hochwertige Versorgung. Und weil nichts überzeugender ist als die eigene Erfahrung, tourt Geschäftsführer Frank Müller von Mitte Mai bis Mitte September 2014 durch ganz Deutschland, um das modulare System auf Basis der modernen CAD/CAM-Technik allen interessierten Zahnärzten in ihrer Praxis vorzustellen. Mit im Gepäck: seine neu konzipierten, eindrucksvollen Funktions- und Anschauungsmodelle – zum Anfassen und „Begreifen“.

Ob „Ästhetik- & Funktionscheck“, „CreaTeeth“, „Click & Check“, „TechnoBase“, „CreaVerblend-“ oder „CreaGingiva-Design“: Entscheidet sich der Patient für eine der Systemkomponenten, erhält er zum günstigen und hochwertigen Zahnersatz exklusive Zusatzleistungen, die ihm ein Maximum an Ästhetik, Funktion und Komfort garantieren – je nach Versorgungsart und persönlichem Anspruch. So ist die neue ZM InnovationLine der Ratinger CAD/CAM-Experten für alle Patienten gedacht, die Wert auf maximale Ästhetik und Komfort legen, und für alle Zahnärzte geeignet, die ihren Patienten exklusive Extras mit überschaubaren Mehrkosten bieten möchten.




RTEmagicC_dzw_news_2414.jpgTermine sichern und mit exklusiven Leistungen punkten!
Mit zahntechnischem Know-how und persönlicher Leidenschaft reist Visionär Frank Müller durch alle Bundesländer, um die sechs neuen Verfahrenstechniken bei allen Kunden und interessierten Zahnärzten direkt vor Ort vorzustellen. Nach Bayern und Rheinland-Pfalz ist er im Juni im Saarland (2./3.6.), in Hamburg (23./24.6.), in Schleswig-Holstein (25.6.), in Bremen (26./27.6.) und in Niedersachsen (30.6. – 1.7.) unterwegs. Mitte Juli tourt er dann durch Sachsen (14.7.), Sachsen-Anhalt (15./16.7.) und Thüringen (17./18.7.). Nach den Sommerferien stehen dann noch Berlin (1.9.), Brandenburg (2.9.), Mecklenburg (3.9.) und Nordrhein-Westfalen (8. – 11.9.) auf seinem Programm.

Digital zum Erfolg: virtuell geplant, präzise gefertigt
CAD Zahnersatz“Wer einmal gesehen und erlebt hat, was auf Basis der modernen CAD/CAM-Technik im prothetischen Bereich alles möglich ist, wird begeistert sein: Präzision, Reproduzierbarkeit, Zeitersparnis, individuelle Ästhetik und funktionelle Langlebigkeit – um nur einige Vorteile zu nennen.“, erklärt Frank Müller. Und der Zahntechnikermeister weiter: „Mit unserer ZM InnovationLine bieten wir den Praxen zum Teil noch unbekannte Verfahrensweisen an, die die Möglichkeiten der modernen Zahntechnik neu definieren. Das Motto meiner Deutschlandtour lautet daher: ‚Digital zum Erfolg: von der virtuellen Vorplanung bis zum maßgeschneiderten Zahnersatz!'“ Wer mit Frank Müller ins Gespräch kommen möchte und sich für einen persönlichen Praxistermin interessiert, kann sich (auch kurzfristig) bei Ursula Wilmsen (Tel.: 02102-1004980) in der Ratinger Zahnersatzmanufaktur melden.

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar